Interior: Outdoor Living

27. Juni 2016

Endlich ist der Sommer auch hier so richtig angekommen und seit diesem Wochenende haben wir jetzt auch eine Tischgarnitur auf dem Balkon. Die Aktion war relativ spontan und seitdem verbringe ich jede freie Minute hier draußen (jetzt gerade sitze ich auch wieder in meinem Acapulco Stuhl und tippe diesen Beitrag). Im Sommer gibt es doch nichts Schöneres, als im Freien zu frühstücken, mit Freunden zu grillen oder gemütlich ein Buch zu lesen. In der neuen Wohnung haben wir zum Glück einen hübschen Balkon, der aber bis auf den Tisch mit Stühlen und einer Bank und meinem Acapulco Stuhl (leider nur noch in Blau erhältlich), welchen ich ab und zu von drinnen nach draußen trage, noch sehr spärlich möbliert ist. Natürlich gehören auch noch ein paar Pflanzen her, ich mags aber gerne minimalistisch im skandinavischen Stil und nicht zu sehr überladen. Sitzkisssen, ein paar frische Kräuter und vielleicht ein weißer Hortensienstock (ich liebe Hortensien), eine Lichterkette und ein paar große Kerzen dürfen gerne noch einziehen. Bei H&M Home findet man viele schöne Teile für den kleinen Geldbeutel (ich möchte für Accessoires für den Balkon kein Vermögen ausgeben) und Ikea ist auch immer eine gute Alternative. Die nächste Zeit werde ich hier noch ein bisschen herumwerkeln und sicher gibt es auch bald ein Update auf dem Blog dazu.

Outfit: Hello Bobby Sneaker

21. Juni 2016

Mir fällt es sehr schwer, Sneakers zu finden, die an meinem Bein und vor allem am Fuß gut aussehen. Seit Jahren bin ich ein großer Fan der Isabel Marant Bobby Sneaker. Dass ist generell ein Obsession mit Marant habe, ist wohl kaum zu übersehen, im Winter durften schon die Nygel Ankle Boots bei mir einziehen und jetzt neu im Sale auch noch die Camila Rope and Leather Sandalen (sie sind sicher auch ganz bald auf dem Blog zu sehen). Bei unserem letzten Trip nach Straßburg habe ich die Gelegenheit genutzt und im Galeries Lafayette ein Paar der Bobby Sneaker anprobiert (bis jetzt die bequemsten Schuhe ever!). Für eine bestimmte Farbe konnte ich mich die ganze Zeit nicht so recht entscheiden und regulär waren sie mir auch viel zu teuer, bis ich sie durch Zufall bei Rebelle zu einem hammer Preis in Taupe gefunden habe. Sie sehen aus wie neu und ich bin überglücklich mit dem Fund. Ich dachte ja, sie müssen im Kleiderschrank noch bis zum Herbst warten (schließlich befinden wir uns ja gerade eigentlich im Hochsommer), doch bei den aktuell kühlen Temperaturen hatte ich schon mehrere Gelegenheiten sie zu tragen. Das kam mir dann doch ganz gelegen, ich konnte nämlich meinen weiteren Sale Fund, die Jeans von One Teaspoon, dazu kombinieren. Aber jetzt habe ich nichts dagegen den ein oder anderen Look mit kurzer Shorts und Sommerkleidchen shooten zu können!

Recipe: Asparagus on Toast

16. Juni 2016

Die Spargel Saison ist ja eigentlich rum und ich veröffentliche trotzdem noch schnell ein Rezept dazu. Vielleicht nicht ganz so durchdacht, zu meiner Verteidigung: Wir haben die Fotos schon vor Wochen geschossen, ich kam nur wegen der vielen Arbeit nicht dazu diese zu bearbeiten und das Rezept abzutippen. Ich bin ein großer Spargel Fan und liebe sowohl Rezepte mit grünem als auch weißem Spargel (vielleicht habt ihr das auch schon letztes Jahr gemerkt, da gab es nämlich dieses Pasta Rezept hier auf dem Blog zu sehen). Spargel in Kombination mit Toast, Schinken, Parmesankäse und Sauce Hollandaise- besser geht es wohl nicht, oder? Eigentlich ist das Rezept super einfach und schnell gemacht. Solche Mahlzeiten bereite ich sowieso sehr gerne zu, da sie rasch fertiggestellt sind und trotzdem lecker schmecken. Natürlich schmeckt das Ganze noch besser, wenn die Sauce Hollandaise selbst gemacht ist, das ist mir bis jetzt aber immer missglückt. Wir kaufen von Thomy (verschiedene Marken haben wir ausprobiert und die von Thomy schmeckt am besten) ein Päckchen und peppen es mit Gewürzen, eventuell frischen Kräutern und einem Schuss Orangensaft etwas auf.

Outfit: White on White

12. Juni 2016

In der wärmeren Jahreszeit trage ich am liebsten helle Farben. Zurzeit finde ich meist reines Weiß toll und könnte gefühlt jede weiße Bluse, ob online oder im Store, mitnehmen (da muss ich mein Shopping-Verhalten definitiv besser in den Griff bekommen). Auch auf den Off-Shoulder Trend wurde ich schon letztes Jahr aufmerksam, es ist nur schwierig ein passend Oberteil, welches nicht viel zu weit an mir ist, zu finden. Diese Bluse mit Cut-Outs an den Schulter (gibt es einen bestimmten Namen für solche Blusen?) und der Lochmusterstanzung, welche ein bisschen an Folklore erinnert, fand ich bei Zara auf Anhieb toll. In Kombination mit weißer Jeans und einem schwarzen Spritzenbra darunter ist das bis jetzt eines meiner meist geliebten sommerlichen Outfits. Zurzeit stehe ich sowieso total auf die klassische Kombination mit Schwarz und Weiß und noch weitere Looks im monochromen Stil werden auf dem Blog folgen (hier eine kleine Preview).