Meiner Meinung nach gibt es im Herbst kaum ein Kleidungsstück, das ein wichtigeres Must-have als eine Lederjacke ist. Schon lange war ich auf der Suche nach einem schlichten Exemplar, am besten in der Farbe Schwarz, damit es zu vielen Kleidungsstücken passt und vielseitig kombiniert werden kann. Viele Modelle habe ich im Laufe der letzten Jahre anprobiert, meist waren die Ärmel viel zu lang oder der Schnitt passte nicht zu meinem restlichen Kleidungstil. Bei About You fand ich von Mango ein Jacke, die mir auf Anhieb gut gefiel und als sie eintraf, stellte ich fest, dass sie auch wie angegossen passt. Seit sie bei mir eingezogen ist, trage ich sie nahezu jeden Tag und kombiniere am liebsten einen kuscheligen Cardigan, wie auch in diesem Outfit, dazu. So bin ich gut gewappnet auch für kalte und nasse Tage im Herbst.



Outfit: The Leather Jacket

27. Oktober 2015

Meiner Meinung nach gibt es im Herbst kaum ein Kleidungsstück, das ein wichtigeres Must-have als eine Lederjacke ist. Schon lange war ich auf der Suche nach einem schlichten Exemplar, am besten in der Farbe Schwarz, damit es zu vielen Kleidungsstücken passt und vielseitig kombiniert werden kann. Viele Modelle habe ich im Laufe der letzten Jahre anprobiert, meist waren die Ärmel viel zu lang oder der Schnitt passte nicht zu meinem restlichen Kleidungstil. Bei About You fand ich von Mango ein Jacke, die mir auf Anhieb gut gefiel und als sie eintraf, stellte ich fest, dass sie auch wie angegossen passt. Seit sie bei mir eingezogen ist, trage ich sie nahezu jeden Tag und kombiniere am liebsten einen kuscheligen Cardigan, wie auch in diesem Outfit, dazu. So bin ich gut gewappnet auch für kalte und nasse Tage im Herbst.



Herbstmode ist wirklich toll. Dicke, oversized Pullover, Mäntel, Boots, ein bisschen Spitze und kuschelige Schals. Diese Zusammenstellung beschreibt sehr gut, was ich im Herbst täglich trage. Ich liebe bequeme Looks, in die man sich schön einkuscheln kann und auch kalte Tage mit Nebel und Nieselregen übersteht. Ein paar meiner absoluten Favoriten habe ich hier zusammengestellt:













Inspire: Cozy Autum

22. Oktober 2015

Herbstmode ist wirklich toll. Dicke, oversized Pullover, Mäntel, Boots, ein bisschen Spitze und kuschelige Schals. Diese Zusammenstellung beschreibt sehr gut, was ich im Herbst täglich trage. Ich liebe bequeme Looks, in die man sich schön einkuscheln kann und auch kalte Tage mit Nebel und Nieselregen übersteht. Ein paar meiner absoluten Favoriten habe ich hier zusammengestellt:













Damit ich produktiv zu Hause arbeiten kann, muss zuerst einmal mein Schreibtisch sauber und aufgeräumt sein. Das Setting sollte außerdem ansprechend sein und ich freue mich zum Beispiel immer sehr über ein paar frische Blümchen, die am Ende des Tisches stehen. In den letzten Wochen habe ich beim Stöbern auf verschiedenen Blogs und auch bei Pinterest viele schöne Desktop Hintergründe gefunden. Von ein bisschen Urlaubsfeeling für zu Hause (was zurzeit mein Bildschirmhintergrund ist) bis zu motivierenden Worten, einer Liebeserklärung, oder einem einfachen, schlichten Marmorhintergrund, ich habe heute meine Auswahl an  den schönsten Hintergründen in diesem Beitrag zusammengetragen. Generell findet man eine sehr große Auswahl an einzigartigen Hintergründen bei Design Love Fest, da lohnt es sich wirklich mal vorbei zu schauen.

Interior: Desktop Wallpapers

16. Oktober 2015

Damit ich produktiv zu Hause arbeiten kann, muss zuerst einmal mein Schreibtisch sauber und aufgeräumt sein. Das Setting sollte außerdem ansprechend sein und ich freue mich zum Beispiel immer sehr über ein paar frische Blümchen, die am Ende des Tisches stehen. In den letzten Wochen habe ich beim Stöbern auf verschiedenen Blogs und auch bei Pinterest viele schöne Desktop Hintergründe gefunden. Von ein bisschen Urlaubsfeeling für zu Hause (was zurzeit mein Bildschirmhintergrund ist) bis zu motivierenden Worten, einer Liebeserklärung, oder einem einfachen, schlichten Marmorhintergrund, ich habe heute meine Auswahl an  den schönsten Hintergründen in diesem Beitrag zusammengetragen. Generell findet man eine sehr große Auswahl an einzigartigen Hintergründen bei Design Love Fest, da lohnt es sich wirklich mal vorbei zu schauen.

Ich glaube der Herbst ist fast meine liebste Jahreszeit. Mir gefällt die Mode ganz besonders- kuschelig mit Westen, Pullovern, dicken Schals und meiner neuen Errungenschaft: der Leggings. Sie ist wirklich sehr bequem und sieht kombiniert mit längeren Blusen, Pullovern oder Cardigans toll aus. Früher hätte ich so etwas nie angezogen, doch seit sie vor ein paar Wochen in meinen Kleiderschrank eingezogen ist, trage ich sie fast ununterbrochen. Außerdem liebe ich meine Schnürballerinas (das einzige Problem ist, dass die Spitze vorne schnell staubig wird und man offentsichtlich mit schmutzigen Schuhen herumläuft- leider habe ich das auf diesen Fotos auch zu spät bemerkt). Meine Haare wurden auch mal wieder geschnitten, irgendwie ist es jetzt doch ein bisschen kürzer geworden, als ich das ursprünglich geplant hatte. Ich hoffe sie wachsen schnell wieder ein Stück. So und jetzt sprechen wir mal noch über das herbstliche Wetter, das wunderschön verfärbte Laub, die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und die kühle Brise, die ab und zu weht: der goldene Oktober eben. Ich hoffe es kommen noch ein paar so wunderschöne Herbsttage, wie der Tag, an dem diese Fotos entstanden sind...


Outfit: Golden October

12. Oktober 2015

Ich glaube der Herbst ist fast meine liebste Jahreszeit. Mir gefällt die Mode ganz besonders- kuschelig mit Westen, Pullovern, dicken Schals und meiner neuen Errungenschaft: der Leggings. Sie ist wirklich sehr bequem und sieht kombiniert mit längeren Blusen, Pullovern oder Cardigans toll aus. Früher hätte ich so etwas nie angezogen, doch seit sie vor ein paar Wochen in meinen Kleiderschrank eingezogen ist, trage ich sie fast ununterbrochen. Außerdem liebe ich meine Schnürballerinas (das einzige Problem ist, dass die Spitze vorne schnell staubig wird und man offentsichtlich mit schmutzigen Schuhen herumläuft- leider habe ich das auf diesen Fotos auch zu spät bemerkt). Meine Haare wurden auch mal wieder geschnitten, irgendwie ist es jetzt doch ein bisschen kürzer geworden, als ich das ursprünglich geplant hatte. Ich hoffe sie wachsen schnell wieder ein Stück. So und jetzt sprechen wir mal noch über das herbstliche Wetter, das wunderschön verfärbte Laub, die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und die kühle Brise, die ab und zu weht: der goldene Oktober eben. Ich hoffe es kommen noch ein paar so wunderschöne Herbsttage, wie der Tag, an dem diese Fotos entstanden sind...


Gerade im Herbst esse ich sehr gerne warme Suppen oder Eintöpfe. Ebenfalls bin ich ein großer Fan von Chili con carne, das koche ich wirklich oft in der kälteren Jahreszeit. Als wir vor einer Weile in Konstanz im Holly's (ein wirklich tolles Restaurant, ich kann es wärmstens empfehlen!) essen waren, servierten sie dort zum Chili Tortillachips und diese Kombination schmeckte außergewöhnlich lecker. Also ließen wir jetzt die Kartoffeln weg, tauschten Mais durch frische Paprika aus und aßen Tortillachips dazu. Außerdem kann man direkt einen großen Topf kochen und ein paar Portionen einfrieren.

Recipe: Mexican Chili

7. Oktober 2015

Gerade im Herbst esse ich sehr gerne warme Suppen oder Eintöpfe. Ebenfalls bin ich ein großer Fan von Chili con carne, das koche ich wirklich oft in der kälteren Jahreszeit. Als wir vor einer Weile in Konstanz im Holly's (ein wirklich tolles Restaurant, ich kann es wärmstens empfehlen!) essen waren, servierten sie dort zum Chili Tortillachips und diese Kombination schmeckte außergewöhnlich lecker. Also ließen wir jetzt die Kartoffeln weg, tauschten Mais durch frische Paprika aus und aßen Tortillachips dazu. Außerdem kann man direkt einen großen Topf kochen und ein paar Portionen einfrieren.

Schon immer wollte ich ein Maxikleid für Sommerurlaube haben. Man kann sie lässig, wie in diesem Outfit mit Jeansjacke und Sandalen kombinieren, mit hohen Schuhen und einem Blazer eignen sie sich aber auch für jeden schickeren Anlass. Da ich eher eine kleinere Person bin, fand ich bis jetzt nie ein Exemplar, das nicht viel zu lang an mir war. Bevor wir in den Urlaub fuhren, bestellte ich auf gut Glück dieses graue Maxikleid, welches sehr stark reduziert war bei meiner restlichen Zalando Bestellung mit. Nie hätte ich damit gerechnet, dass es mir so gut passt und nicht gekürzt werden muss. Meine Haare habe ich an diesem Tag außerdem zu einem französischen Zopf geflochten und der Urlaubslook war perfekt!

Outfit: First maxi dress

2. Oktober 2015

Schon immer wollte ich ein Maxikleid für Sommerurlaube haben. Man kann sie lässig, wie in diesem Outfit mit Jeansjacke und Sandalen kombinieren, mit hohen Schuhen und einem Blazer eignen sie sich aber auch für jeden schickeren Anlass. Da ich eher eine kleinere Person bin, fand ich bis jetzt nie ein Exemplar, das nicht viel zu lang an mir war. Bevor wir in den Urlaub fuhren, bestellte ich auf gut Glück dieses graue Maxikleid, welches sehr stark reduziert war bei meiner restlichen Zalando Bestellung mit. Nie hätte ich damit gerechnet, dass es mir so gut passt und nicht gekürzt werden muss. Meine Haare habe ich an diesem Tag außerdem zu einem französischen Zopf geflochten und der Urlaubslook war perfekt!

Sparkly Inspiration on Instagram