Endlich kommt ein neuer Beitrag online, gesundheitlich bin ich gerade nicht so ganz auf der Höhe und zu dem ganzen Vorweihnachtsstress beginnen die ersten Vorbereitungen für meinen Umzug. Vielleicht hat der ein oder andere es schon auf Instagram mitbekommen, ich bin seit diesem Semester regelmäßig in Mainz, da mein Freund dort mittlerweile studiert. Daher werde ich aus unserer gemeinsamen großen Wohnung ausziehen- aber bevor es soweit ist, werde ich noch fleißig ein paar Winkel ablichten und euch einen persönlichen Einblick in meine vier Wände geben. Ich selber liebe solche Beiträge von anderen Bloggern sehr. Starten möchte ich mit unserem Arbeitsbereich. Als Studentin verbringe ich da nämlich quasi die meiste Zeit im Alltag und tippe fleißig mit meinem Laptop die ein oder andere Hausarbeit. Mir persönlich ist ein aufgeräumter Arbeitsplatz sehr wichtig, es dürfen nicht zu viele Dinge herumstehen und es sollte trotzdem hübsch aussehen. 


Interior: My working space

30. November 2015

Endlich kommt ein neuer Beitrag online, gesundheitlich bin ich gerade nicht so ganz auf der Höhe und zu dem ganzen Vorweihnachtsstress beginnen die ersten Vorbereitungen für meinen Umzug. Vielleicht hat der ein oder andere es schon auf Instagram mitbekommen, ich bin seit diesem Semester regelmäßig in Mainz, da mein Freund dort mittlerweile studiert. Daher werde ich aus unserer gemeinsamen großen Wohnung ausziehen- aber bevor es soweit ist, werde ich noch fleißig ein paar Winkel ablichten und euch einen persönlichen Einblick in meine vier Wände geben. Ich selber liebe solche Beiträge von anderen Bloggern sehr. Starten möchte ich mit unserem Arbeitsbereich. Als Studentin verbringe ich da nämlich quasi die meiste Zeit im Alltag und tippe fleißig mit meinem Laptop die ein oder andere Hausarbeit. Mir persönlich ist ein aufgeräumter Arbeitsplatz sehr wichtig, es dürfen nicht zu viele Dinge herumstehen und es sollte trotzdem hübsch aussehen. 


Im Herbst und Winter liebe ich es verschiedene Kleidungstücke übereinander zu schichten. Über meinen grauen Mantel habe ich die Kunstfellweste, eines meiner liebsten Kleidungstücke im Herbst und Winter überhaupt, getragen. Dazu kombinierte ich das gestreifte Langarmshirt von Samoe & Samsoe mit einem grauen Rock mit Spitzenapplikation. Also im Gesamten ein eher schickeres Outfit. Bezogen auf meine geliebten grauen Stiefel gibt es leider eine kleine Tragödie zu berichten. Vor einigen Tagen habe ich wohl auf dem Kopfsteinpflaser in der Innenstadt die Hälfte des Absatzes verloren- wohlgemerkt ohne das es mir aufgefallen ist. Tja, jetzt müssen die guten Teile erst mal zu einem Schuhmacher, ich hoffe der bekommt sie wieder hin!

Outfit: Layering Look

22. November 2015

Im Herbst und Winter liebe ich es verschiedene Kleidungstücke übereinander zu schichten. Über meinen grauen Mantel habe ich die Kunstfellweste, eines meiner liebsten Kleidungstücke im Herbst und Winter überhaupt, getragen. Dazu kombinierte ich das gestreifte Langarmshirt von Samoe & Samsoe mit einem grauen Rock mit Spitzenapplikation. Also im Gesamten ein eher schickeres Outfit. Bezogen auf meine geliebten grauen Stiefel gibt es leider eine kleine Tragödie zu berichten. Vor einigen Tagen habe ich wohl auf dem Kopfsteinpflaser in der Innenstadt die Hälfte des Absatzes verloren- wohlgemerkt ohne das es mir aufgefallen ist. Tja, jetzt müssen die guten Teile erst mal zu einem Schuhmacher, ich hoffe der bekommt sie wieder hin!

Ich bin ein sehr großer Grillfan. Im Sommer kann bei uns nicht oft genug der Grill angeschmissen werden. Bei Casando, einem Online Magazin mit vielen leckeren Grillrezepten und hilfreichen Tipps rund ums Grillen, fand ich das Rezept von diesen Wraps mit Hähnchen. Der Grill ist im November zwar schon im Keller verstaut, aber dann wurde die Hähnchenbrust halt einfach in der Pfanne gebraten. Da frische Mango in die Wraps mit hineinkommt, ist der Geschmack besonders und erinnert an süß-saures mexikanisches Essen. Die Wraps eignen sich  als gesunden Snack, selbst wenn das Fleisch kalt ist, schmecken sie noch sehr lecker und können auch gut für unterwegs mitgenommen werden.


Recipe: Mexican Chicken Wraps

17. November 2015

Ich bin ein sehr großer Grillfan. Im Sommer kann bei uns nicht oft genug der Grill angeschmissen werden. Bei Casando, einem Online Magazin mit vielen leckeren Grillrezepten und hilfreichen Tipps rund ums Grillen, fand ich das Rezept von diesen Wraps mit Hähnchen. Der Grill ist im November zwar schon im Keller verstaut, aber dann wurde die Hähnchenbrust halt einfach in der Pfanne gebraten. Da frische Mango in die Wraps mit hineinkommt, ist der Geschmack besonders und erinnert an süß-saures mexikanisches Essen. Die Wraps eignen sich  als gesunden Snack, selbst wenn das Fleisch kalt ist, schmecken sie noch sehr lecker und können auch gut für unterwegs mitgenommen werden.


Ich erwische mich immer öfter, wie ich wieder aufs Neue diesen Rock aus meinem Kleiderschrank ziehe. Im Urlaub konnte ich ihn (in diesem Outfit) noch ohne Strumpfhose zu einem Shirt von Cos mit Streifen tragen. Jetzt im Herbst kombiniere ich entweder Strickpullover, oder wie hier etwas lässiger, ein Printshirt und den schwarzen Blazer dazu. Klar dürfen auch ein paar Boots nicht fehlen. Khaki habe ich diesen Herbst sowieso für mich entdeckt und könnte mir ständig ein weiteres Teil zulegen. Meine neuste Errungenschaft ist übrigens ein Mantel in diesem Farbton, den meine Oma mir genäht hat. Sicher wird ganz bald ein Outfit hier auf dem Blog folgen.

Outfit: Khaki skirt

12. November 2015

Ich erwische mich immer öfter, wie ich wieder aufs Neue diesen Rock aus meinem Kleiderschrank ziehe. Im Urlaub konnte ich ihn (in diesem Outfit) noch ohne Strumpfhose zu einem Shirt von Cos mit Streifen tragen. Jetzt im Herbst kombiniere ich entweder Strickpullover, oder wie hier etwas lässiger, ein Printshirt und den schwarzen Blazer dazu. Klar dürfen auch ein paar Boots nicht fehlen. Khaki habe ich diesen Herbst sowieso für mich entdeckt und könnte mir ständig ein weiteres Teil zulegen. Meine neuste Errungenschaft ist übrigens ein Mantel in diesem Farbton, den meine Oma mir genäht hat. Sicher wird ganz bald ein Outfit hier auf dem Blog folgen.

Im Herbst und Winter trage ich am allerliebsten kuschelige Pullover und Cardigans. Schon letztes Jahr wurde mein Kleiderschrank mit ein paar hübschen neuen Teilen bestückt, doch gerne dürfen auch noch weitere Teile dieses Jahr folgen. Im Zara entdeckte ich schon vor Wochen diesen tollen Cardigan und habe nach langem Hin und Her endlich zugeschlagen. Der etwas weitere Schnitt gefällt mir ganz besonders und seit ich das gute Stück habe, wird es nonstop in allen möglichen Kombinationen getragen. Die schwarze Camisole ist übrigens auch eines der Basicteile die ich ständig trage, da jegliche Art von Strick, wie auch Blazer und Jacken dazu passen. Trotz dass ich hier vorwiegend über Fashion blogge, trage ich im Alltag immer und immer wieder die gleichen Teile. Aber gerade das macht einen guten Stil aus, dass man in der Lage ist, ein und dasselbe Teile zigmal unterschiedlich kombinieren zu können, oder? Und jetzt noch ein Wörtchen zum Wetter: Schnürballerinas im November? Ja, ihr habt richtig gesehen und ich habe wirklich keine Sekunde gefroren, bei 20 Grad plus wohl auch nicht nötig! Von mir aus kann dieses warme Wetter gerne noch ein Weilchen bleiben, so scharf bin ich auf einen baldigen kalten Winter wirklich nicht.

Outfit: Cozy Cardigan

6. November 2015

Im Herbst und Winter trage ich am allerliebsten kuschelige Pullover und Cardigans. Schon letztes Jahr wurde mein Kleiderschrank mit ein paar hübschen neuen Teilen bestückt, doch gerne dürfen auch noch weitere Teile dieses Jahr folgen. Im Zara entdeckte ich schon vor Wochen diesen tollen Cardigan und habe nach langem Hin und Her endlich zugeschlagen. Der etwas weitere Schnitt gefällt mir ganz besonders und seit ich das gute Stück habe, wird es nonstop in allen möglichen Kombinationen getragen. Die schwarze Camisole ist übrigens auch eines der Basicteile die ich ständig trage, da jegliche Art von Strick, wie auch Blazer und Jacken dazu passen. Trotz dass ich hier vorwiegend über Fashion blogge, trage ich im Alltag immer und immer wieder die gleichen Teile. Aber gerade das macht einen guten Stil aus, dass man in der Lage ist, ein und dasselbe Teile zigmal unterschiedlich kombinieren zu können, oder? Und jetzt noch ein Wörtchen zum Wetter: Schnürballerinas im November? Ja, ihr habt richtig gesehen und ich habe wirklich keine Sekunde gefroren, bei 20 Grad plus wohl auch nicht nötig! Von mir aus kann dieses warme Wetter gerne noch ein Weilchen bleiben, so scharf bin ich auf einen baldigen kalten Winter wirklich nicht.

Ich dekoriere die Wohnung gerne jahreszeitgemäß regelmäßig etwas um. Dabei sollte die Deko aber schlicht sein und zum restlichen Einrichtungstil passen. Schon letztes Jahr habe ich einen Kranz geflochten aus Ästen gekauft und mit Physalis und roten Beeren verziert. Dieses Jahr holte ich diesen besagten Kranz auch wieder hervor und überlegte lange, wie ich ihn diesen Herbst bestücken möchte. In der Gärtnerei wurde ich nicht so richtig fündig, also schnitt ich von einem wunderschön verfärbten Busch bei uns im Garten ein paar Zweige ab und band diese mit Silberdraht auf den Kranz. Entweder er dekoriert den Esstisch mit einer Kerze in der Mitte oder er wird an die Haustüre gehängt- es gibt viele verschiedene Arten wie dieses Kranz arrangiert werden kann.


Interior: fall crown

3. November 2015

Ich dekoriere die Wohnung gerne jahreszeitgemäß regelmäßig etwas um. Dabei sollte die Deko aber schlicht sein und zum restlichen Einrichtungstil passen. Schon letztes Jahr habe ich einen Kranz geflochten aus Ästen gekauft und mit Physalis und roten Beeren verziert. Dieses Jahr holte ich diesen besagten Kranz auch wieder hervor und überlegte lange, wie ich ihn diesen Herbst bestücken möchte. In der Gärtnerei wurde ich nicht so richtig fündig, also schnitt ich von einem wunderschön verfärbten Busch bei uns im Garten ein paar Zweige ab und band diese mit Silberdraht auf den Kranz. Entweder er dekoriert den Esstisch mit einer Kerze in der Mitte oder er wird an die Haustüre gehängt- es gibt viele verschiedene Arten wie dieses Kranz arrangiert werden kann.


Sparkly Inspiration on Instagram