Living: Christmas me time at home

18. Dezember 2015

Ich bin ein großer Fan der Adventszeit und die weihnachtliche Stimmung schon Wochen vor Heiligabend, erscheint mir immer ein bisschen magisch. Doch meist ist die vorweihnachtliche Zeit eine der stressigsten im ganzen Jahr, egal ob auf der Arbeit, im Studium oder in der Schule. Zeit zum Durchatmen bleibt kaum, da man von einem Termin zum nächsten hetzt und zwischendrin noch schnell Geschenke besorgt. Dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen auch mal eine kleine Pause einzulegen und mir selbst etwas Gutes zu tun. Eine Gesichtsmaske aufzutragen, Geschenke in Ruhe zu verpacken, der Musik zu lauschen und die Wohnung ein bisschen weihnachtlich zu dekorieren.



Beauty Pamper: Die Caudalie Enzympeeling-Maske reinigt die Haut sehr schonend und trocknet nicht aus. Am nächsten Morgen ist der Teint frisch und die Haut strahlt richtig.  Ebenso kommt meine Nuxe Rêve de Miel im Winter auch täglich zum Einsatz. Meine spröden Lippen werden repariert und sogar so gut geschützt, dass sie kaum noch aufspringen. Seit Jahren ist diese Lippenpflege mein absolutes Lieblingsprodukt und ist aus meiner Routine, gerade im Winter, nicht wegzudenken. In Wiesbaden im Atrium bleibe ich immer vor dem Aésop Aufsteller stehen und würde am liebsten jedes Produkt mit nach Hause nehmen. Mein Aésop Resurrection aromatique hand balm liebe ich nämlich sehr, die Handcreme spendet genug Feuchtigkeit und der kräuterige Geruch passt toll in die kalte Jahreszeit.


Weihnachtliche Deko zu Hause: Da nach Weihnachten schon die ersten Kisten für den Umzug gepackt werden, fiel meine weihnachtliche Deko etwas minimal aus. Trotzdem konnte ich es mir nicht nehmen lassen den Holzstern, ein paar Kugeln und die große Ritualskerze, die nach Myrre & Kardamom duftet, heraus zu holen.



Dress up: Meist bin ich so beschäftigt mit Geschenke besorgen und alle sonstigen Dinge vor Weihnachten zu erledigen, dass ich ein Tag vor Heiligabend vor meinem Kleiderschrank stehe und immer die selbe dunkelrote Bluse herausziehen. Dann nehme ich mir fest vor, nächstes Jahr mal nach einem hübschen Kleid Ausschau zu halten. Dieses Spitzenkleid habe ich durch Zufall bei Asos entdeckt (es ist von 65 auf 16 Euro reduziert- definitiv ein Grund zuzuschlagen!).


Geschenke verpacken: Am meisten macht es mir Spaß, meine ganzen Geschenke hübsch zu verpacken. Ob mit braunem Packpapier, Glitzersternen oder kleinen Tannenzapfen, jedes Jahr überlege ich mir etwas anderes. Bei Pinterest habe ich mich inspirieren lassen und fleißig tolle Ideen gesammelt:




Winterliche Musik: Diese Playlists von Spotify habe ich die letzten Tage rauf und runter gehört. Es gibt auch noch andere tolle Zusammenstellungen mit explizit weihnachtlicher Musik. Ob ich die Wohnung geputzt, oder mich morgens fertig gemacht habe, mit den winterlichen Songs im Hintergrund machte sich die weihnachtliche Vorfreude bemerkbar.


In freundlicher Zusammenarbeit mit Europa Apotheek

Kommentare

  1. Deine Deko gefällt mir sehr gut :)
    Ich habe mir letztens auch einfach mal ein bisschen Zeit genommen, Weihnachtsmusik angemacht und dazu einen heißen Kakao getrunken. Hin und wieder muss man die Zeit auch einfach mal genießen und alles andere liegen lassen.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, diese Zeit für sich ist wahnsinnig wichtig, denn bei all dem Stress sollte man auch immer ein bisschen auf sich selbst achten:)

      Löschen
  2. Hübsche Deko - ich habe es dieses Jahr leider einfach gar nicht geschafft zu dekorieren. Ich war einfach zu viel unterwegs :D Nächstes Jahr dann wieder ;)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön:) Das ist eigentlich die komplette Deko in unserer Wohnung- also sie ist sehr minimal ausgefallen;)

      Löschen
  3. die Handcreme habe ich auch und ich liebes sie :)

    LG, Jules

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte dieses Jahr wieder so viel um die Ohren aber ich habe auch ein bisschen dekoriert und mir wie jedes Jahr viel Zeit beim Geschenke Verpacken genommen!

    Liebe Grüße,
    Sophie

    http://basicapparel.de

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süße Deko :-) Für meinen Geschmack genau die richtige Dosis ;-) Danke nochmal für deine schnelle und liebe Hilfe letzten Monat! Bin nun auch endlich online ...Liebe Grüße,nasti

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Bilder! <3

    Chiara

    http://www.culturewithcoco.com

    AntwortenLöschen
  7. ja ich finds auch immer etwas schade, dass die weihnachtszeit so stressig ist. du hast recht, man muss sich "zwingen" pausen einzulegen! ps: schöne deko !

    Lg aus paris!

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich wunderbarer Post!:) Ich habe auch letztens meine Weihnachtsplaylist eingeschalten, einen Weihnachtsteegetrunken um die vorweihnachtliche Zeit zu genießen. Ich muss allerdings zugeben, dass es mir dieses Jahr durch die milden Temperaturen etwas schwerer gefallen ist.
    //Pünktlich zum Weihnachtscountdown gibt es dieses Jahr das erste Mal eine kleine Überraschung auf meinem Blog. Ich weiß es gibt derzeit sehr viele Gewinnspiele, aber ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mit machst!:)
    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

    AntwortenLöschen
  9. Obwohl deine Deko sehr minimalistisch ist, gefällt sie mir sehr gut. Ich versuche auch immer wieder etwas Natur in die 4 Wände zu holen. Und Geschenke einpacken ist auch eines der Highlights für mich - auf meinem Blog gibt es derzeit auch ein paar Ideen dazu ;)

    Schöne Weihnachten und Alles Liebe,
    Simone
    www.rebelliouslace.com

    AntwortenLöschen

Sparkly Inspiration on Instagram

© SPARKLY INSPIRATION. Design by Fearne.