Zurzeit liebe ich einen bestimmten Typ Hose wirklich sehr: Ripped Jeans! Die lässige Kombination mit einer schicken Blusen, oder wie in diesem Outfit mit einem Printshirt hat es mir gerade schwer angetan. Damit der Look nicht zu casual wirkt und noch zu mir passt, habe ich meinen schwarzen Blazer und die Stiefel von Hallhuber dazu kombiniert. Diese hübschen Schuhe wandern jetzt aber in den Schrank und dürfen dort hoffentlich bis zum Herbst verweilen, denn für den Frühling sind Espadrilles und Sandalen nun an der Reihe!

Outfit: Print and Ripped Jeans

26. April 2015

Zurzeit liebe ich einen bestimmten Typ Hose wirklich sehr: Ripped Jeans! Die lässige Kombination mit einer schicken Blusen, oder wie in diesem Outfit mit einem Printshirt hat es mir gerade schwer angetan. Damit der Look nicht zu casual wirkt und noch zu mir passt, habe ich meinen schwarzen Blazer und die Stiefel von Hallhuber dazu kombiniert. Diese hübschen Schuhe wandern jetzt aber in den Schrank und dürfen dort hoffentlich bis zum Herbst verweilen, denn für den Frühling sind Espadrilles und Sandalen nun an der Reihe!

Ich esse Spargel für mein Leben gerne und freue mich jeden Frühling darauf, endlich die ersten Stangen verspeisen zu können. Zu meinen liebsten Gerichten zählen Spargel mit Pfannenkuchen, Schinken und Sauce Hollandaise. Auch grüner Spargel schmeckt angebraten in der Pfanne und überbacken mit Parmesan köstlich. Da ich auch ein großer Fan von Pasta bin, habe ich meine eigene Kreation mit breiten Bandnudeln,  Schinken, Tomate, frischem Basilikum und Parmesan kreiert. 

Recipe: Pasta asparagus

22. April 2015

Ich esse Spargel für mein Leben gerne und freue mich jeden Frühling darauf, endlich die ersten Stangen verspeisen zu können. Zu meinen liebsten Gerichten zählen Spargel mit Pfannenkuchen, Schinken und Sauce Hollandaise. Auch grüner Spargel schmeckt angebraten in der Pfanne und überbacken mit Parmesan köstlich. Da ich auch ein großer Fan von Pasta bin, habe ich meine eigene Kreation mit breiten Bandnudeln,  Schinken, Tomate, frischem Basilikum und Parmesan kreiert. 

Letzte Woche hatten wir das Bombenwetter - 28 bis 30 Grad! Zum ersten Mal in diesem Jahr kramte ich meine Sandalen aus dem Schrank und konnte meine neue Hose und das weiße Top von Benetton ausführen. Das feine Muster und der seidenartige Stoff mag ich an dieser Hose, sie ist auch an heißen Tagen sehr angenehm zum Tragen. Kombiniert habe ich dazu meine silbernen Sandalen von Hallhuber und eine passende breite Kette. Dieser Look ist praktisch für heiße Tage und im Alltag gut tragbar. Sehr gerne hätte ich eine weitere ähnliche Hose mit anderer Farbe oder Muster, denn Jeansshorts trage ich im Sommer nicht ganz so gerne.

Outfit: Summer in April

17. April 2015

Letzte Woche hatten wir das Bombenwetter - 28 bis 30 Grad! Zum ersten Mal in diesem Jahr kramte ich meine Sandalen aus dem Schrank und konnte meine neue Hose und das weiße Top von Benetton ausführen. Das feine Muster und der seidenartige Stoff mag ich an dieser Hose, sie ist auch an heißen Tagen sehr angenehm zum Tragen. Kombiniert habe ich dazu meine silbernen Sandalen von Hallhuber und eine passende breite Kette. Dieser Look ist praktisch für heiße Tage und im Alltag gut tragbar. Sehr gerne hätte ich eine weitere ähnliche Hose mit anderer Farbe oder Muster, denn Jeansshorts trage ich im Sommer nicht ganz so gerne.

Ich habe es gewagt: schnipp schnapp, Haare ab! In den letzten Monaten habe ich durch unzählige Magazine geblättert und Pinterest durchstöbert, um Inspirationen zu finden. Jeden Tag hatte ich andere Ideen und konnte mich nur schwer entscheiden, was ich machen lassen möchte. Meine Haare waren nicht sehr kaputt aber für mich stand fest: es muss mal etwas anderes her! Eine andere Farbe kam nicht in Frage, ich bin mit meiner Naturhaarfarbe zufrieden und möchte diese eigentlich nicht ändern. Schlussendlich wurden sie sehr viel kürzer, vorne gestuft, mit einem lange Pony sozusagen.

Living: Shorter Hair

12. April 2015

Ich habe es gewagt: schnipp schnapp, Haare ab! In den letzten Monaten habe ich durch unzählige Magazine geblättert und Pinterest durchstöbert, um Inspirationen zu finden. Jeden Tag hatte ich andere Ideen und konnte mich nur schwer entscheiden, was ich machen lassen möchte. Meine Haare waren nicht sehr kaputt aber für mich stand fest: es muss mal etwas anderes her! Eine andere Farbe kam nicht in Frage, ich bin mit meiner Naturhaarfarbe zufrieden und möchte diese eigentlich nicht ändern. Schlussendlich wurden sie sehr viel kürzer, vorne gestuft, mit einem lange Pony sozusagen.

Der Frühling ist da und mein Frühjahrsputz steht an. Die letzten Wochen habe ich mich durch verschiedene Online-Shops geklickt und ein paar frühlingshafte Interior-Einkäufe getätigt.  Mint und Pink finde ich besonders schön und man findet viele verschiedene Accessoires in diesen Farben. Auch frische Blumen, wie Tulpen und Narzissen dürfen auf keinen Fall fehlen. Meine Frühlingsgefühle wurden mit dem Einsatz von frischen Farben in unserer Wohnung auf jeden Fall entfacht!

Interior: Spring Update

8. April 2015

Der Frühling ist da und mein Frühjahrsputz steht an. Die letzten Wochen habe ich mich durch verschiedene Online-Shops geklickt und ein paar frühlingshafte Interior-Einkäufe getätigt.  Mint und Pink finde ich besonders schön und man findet viele verschiedene Accessoires in diesen Farben. Auch frische Blumen, wie Tulpen und Narzissen dürfen auf keinen Fall fehlen. Meine Frühlingsgefühle wurden mit dem Einsatz von frischen Farben in unserer Wohnung auf jeden Fall entfacht!

 Anlässlich meines Geburtstages überlegte ich mir eine einfache, frühlingshafte Tischdeko. Die Inspiration habe ich letzte Woche in einem Restaurant aufgeschnappt. Dort hatten sie in alten Weckgläsern ein paar Tulpen mit Weidenkätzchen drapiert. Mir gefiel die Idee auf Anhieb so gut, dass ich gleich in Omas Keller die verstaubten Weckgläser suchte. Auf dem Markt kaufte ich einen Bund pinke Tulpen und relativ dünne und kurze Weidenkätzchenäste.

Interior: Spring Flower Bouquet

3. April 2015

 Anlässlich meines Geburtstages überlegte ich mir eine einfache, frühlingshafte Tischdeko. Die Inspiration habe ich letzte Woche in einem Restaurant aufgeschnappt. Dort hatten sie in alten Weckgläsern ein paar Tulpen mit Weidenkätzchen drapiert. Mir gefiel die Idee auf Anhieb so gut, dass ich gleich in Omas Keller die verstaubten Weckgläser suchte. Auf dem Markt kaufte ich einen Bund pinke Tulpen und relativ dünne und kurze Weidenkätzchenäste.

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast! Wochen des Brainstormings liegen hinter mir, in denen ich viele tolle Ideen entwickelt, umgesetzt oder auch verworfen habe. Und jetzt ist es soweit: mein eigener, neuer Blog ist online! Ich bin sehr glücklich Sparkly Inspiration auf die Beine gestellt zu haben und ich möchte hier, wie mein Blogname ja schon verrät, meine alltäglichen Inspirationen mit euch teilen. Natürlich hoffe ich, dass die Inhalte ansprechend sein werden und ich als Inspirationsquelle für euch das erreiche, was ich mir als Ziel gesetzt habe und was der Sinn dieses Blogs sein soll. Viele verschiedene Inhalte werden hier thematisiert werden:
Fashion - Beauty - Interior - Rezepte - Reisen

Wilkommen auf meinem Blog!

1. April 2015

Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast! Wochen des Brainstormings liegen hinter mir, in denen ich viele tolle Ideen entwickelt, umgesetzt oder auch verworfen habe. Und jetzt ist es soweit: mein eigener, neuer Blog ist online! Ich bin sehr glücklich Sparkly Inspiration auf die Beine gestellt zu haben und ich möchte hier, wie mein Blogname ja schon verrät, meine alltäglichen Inspirationen mit euch teilen. Natürlich hoffe ich, dass die Inhalte ansprechend sein werden und ich als Inspirationsquelle für euch das erreiche, was ich mir als Ziel gesetzt habe und was der Sinn dieses Blogs sein soll. Viele verschiedene Inhalte werden hier thematisiert werden:
Fashion - Beauty - Interior - Rezepte - Reisen

Sparkly Inspiration on Instagram

© SPARKLY INSPIRATION. Design by Fearne.