Recipe: Avocado Toast

10. Februar 2016

Avocado zählt ja als Superfood schlechthin, das muss ich wohl niemandem erzählen. Ich esse gerne gesund mit viel Obst und Gemüse, doch Avocado habe ich fast immer verschmäht, ihr intensiver Geschmack mochte ich einfach nicht. Vor einer Weile habe ich es doch mal gewagt und einen Avocado Toast zubereitet mit Frühstücksspeck, hartgekochten Eiern und dem Rest Rucola aus dem Kühlschrank und plötzlich fand ich Avocado gar nicht mehr so schlecht (auf Instagram habt ihr das Ergebnis sehen können). Schmeckt übrigens auch super ohne Ei und Speck, aber mit Lachs dazu- nur als kleine Empfehlung. Als mich Westwing gefragt hat, ob ich für ihren neuen Foodblog ein gesundes und leckeres Rezept veröffentlichen möchte, musste ich sofort an diese Toasts denken. Hier könnt ihr übrigens meinen Beitrag nachlesen. 

Du brauchst für 2 Personen:
1 Avocado
6 Scheiben Frühstücksspeck
4 Scheiben Bauernbrot
2 hartgekochte Eier
100g Rucola
etwas Zitrone
Salz, Pfeffer, Chili
Olivenöl

Die Avocado vom Stein lösen und in einer Schale mit einer Gabel vorsichtig zerdrücken, mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chili kräftig würzen. Währenddessen die Eier hart kochen und anschließend den Frühstücksspeck in einer Pfanne auslassen. Danach die Brotscheiben entweder toasten oder in der Pfanne mit etwas Olivenöl kurz von beiden Seiten goldbraun braten. Diese werden jetzt mit dem Avocadoaufstrich bestrichen und ein Brot wird jeweils mit drei Speckscheiben, dem Rucola, wie auch mit dem in Scheiben geschnittenen hartgekochten Ei, belegt. Der Toast lässt sich übrigens besser essen, wenn man ihn in der Mitte durchschneidet. 





In Zusammenarbeit mit Westwing

Kommentare

  1. Mit der Avocado geht es mir leider wie dir... der Geschmack ist mir etwas zu intensiv, so ganz anfreunden kann ich mich damit irgendwie nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Avocado - mochte den Geschmack schon immer! Und deine Avo Toasts sehen so unglaublich lecker aus, die muss ich zum Sonntagsbrunch gleich mal nach kochen <3

    xx Tschok | www.thedetsornfactory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Für mich bitte das ganze ohne Speck :)) Sieht suuuper lecker aus! Falls dir der Geschmack zu stark ist, empfehle ich Avocadocreme mit Joghurt, Zitrone und Knoblauch... Suuuuper lecker.

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh mein Gott die sehen ja super lecker aus. Ich bin absoluter Avocado Liebhaber und könnte da sowieso niemals widerstehen! YUMMY

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus, obwohl ich (wie du früher) kein großer Avocado-Fan bin, die schmeckt mir einfach nicht wirklich gut. Aber de Idee mit dem Toast ist echt gut. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie lecker, auf so ein tolles Frühstück hätte ich jetzt auch lust! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  7. Absolut! Ich lieeeebe Avocado so sehr und esse sie eigentlich zu fast allem :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht so lecker aus! Leider bin ich mit Avocados noch nicht so richtig warm geworden. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich auch mal eine Kombination finde, die mir richtig gut schmeckt :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Avocado! In letzte Zeit habe ich auch das Gefühl, dass das ein absoluter Alleskönner geworden ist und einfach zu allem passt.
    Dein Sandwich sieht super lecker aus!
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com

    AntwortenLöschen
  10. Wenn jetzt noch ein Hühnchenbrust Filet drauf wäre, könnte man es glatt als Club Sandwich anbieten. Es sieht wirklich so köstlich & Appetietlich aus!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  11. Ahhhh es sieht so lecker aus!! Ich mag Avocado ehrlich gesagt gar nicht so gerne, aber das sieht so lecker aus <3

    Liebste Grüße,
    Sophie
    http://basicapparel.de

    AntwortenLöschen
  12. Hmm... Das sieht wirklich sehr lecker aus !

    LG Lea

    http://www.estilo-bylea.com

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe ALLES mit Avocado! Sieht sehr lecker aus :) Liebe Grüße, Nina von http://www.najsattityd.de

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Luisa,

    deine Bilder sind wirklich toll. Das Rezept klingt auch sehr lecker. Ich esse sowieso gern Avocado-Brote. Mit Speck und Ei klingt es aber wirklich appetitlich. Das werde ich bald mal ausprobieren.
    Danke für die Inspiration. :)

    Liebste Grüße,
    Josephin | Tensia

    AntwortenLöschen
  15. Oh, bei uns liegt gerade eine reife Avocado rum und dein Rezept eignet sich ja wohl mal total zur Verwertung! Ich esse zwar keinen Speck, aber den kann man ja gut weglassen :) Beim Anblick der getoasteten Brotscheiben läuft mir jedenfalls schon das Wasser im Mund zusammen! Die Bilder sind übrigens richtig gelungen.

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  16. Mhhhh sieht das gut aus! Muss ich sofort nachmachen! (:

    Liebsten Gruß,
    Amy | missamyable.com

    AntwortenLöschen

Sparkly Inspiration on Instagram