Travel: Lisbon Travel Guide

18. Oktober 2016

Nachdem wir schon seit über zwei Wochen in Deutschland zurück sind, habe ich es endlich geschafft alle Fotos durchzuklicken, zu bearbeiten und euch von unserer Reise zu berichten. Vor allem die vielen Beiträge und Fotos der Zwillinge von Teetharejade, welche in regelmäßigen Abständen in Lissabon sind, haben dazu beigetragen, dass ich diese Stadt unbedingt selber bereisen wollte. Viele der Tipps habe ich auf ihrem Blog aufgeschnappt und auch Nisis Video zu ihrem Lissabon Trip 2014 finde ich mehr als sehenswert. Insgesamt verbrachten wir sieben Tage in Lissabon, wobei wir vor allem die verschiedenen Stadtviertel Bairro Alto, Alfama und Belém erkundet haben. Zweimal sind wir ans Meer an den Praia de Carcavelos gefahren und ein Tagesausflug nach Cascais stand ebenfalls auf dem Programm. Gewohnt haben wir übrigens in diesem kleinen Apartment direkt in Bairro Alto, welches ich für wenig Geld über Airbnb gefunden habe. Bezogen auf verschiedene Tipps zu Restaurantes und Cafés wird in nächster Zeit noch ein extra Beitrag folgen. Allgemein lässt sich Lissabon am besten zu Fuß erkunden, wir sind täglich um die 20 Kilometer gelaufen, gutes Schuhwerk ist die Voraussetzung.


Several Places
Das älteste Stadtviertel Alfama ist oberhalb von Lissabon angesiedelt und es gibt einige Aussichtspunkte von dort hat man eine fantastische Sicht über die Stadt. Die Burgruine Castelo de São Jorge ist als Aussichtspunkt sehr bekannt, war uns aber mit Touristen zu überladen und auch der Eintritt ist relativ teuer. Zu empfehlen ist dagegen die öffentliche Plattform Miradouro da Senhora do Monte, besonders bei schrägstehender Abendssonne ein einmaliges Erlebnis. In Alfama ebenfalls beliebt ist der so genannte Diebesmarkt Feira da Ladra, der mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Bairro Alto ist mit seinen typischen Gassen zum Durchschlendern ein Muss bei jedem Lissabonbesuch. Viele kleine Cafés und Restaurantes reihen sich aneinander und abends verwandelt sich dieses Stadtviertel zur Partymeile schlechthin. 

Belém liegt etwas außerhalb direkt am Fluss Tejo und lässt sich am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Der Torre de Belém ist ein Besuch wert und die bekannten Törtchen mit Vanillefüllung, welche Pastéis de Nata genannt werden und ursprünglich aus Belém kommen, muss man sich ebenfalls in der allbekannten Casa Pastéis de Belém schmecken lassen. 

Cascais befindet sich mit dem Zug 40 Minuten von Lissabon entfernt und ist direkt am Meer gelegen. Die Stadt und das Hafengelände sind zwar ganz nett, wir hatten uns aber mehr erwartet. Wenn man nur wenig Zeit in Lissabon verbringt, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht extra nach Cascais zu fahren.

In Lissabon und Umgebung sind die Strände, welche mit öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren werden können rar. Der Praia de Carcavelos ist mit dem Zug in 25 Minuten zu erreichen, war aber selbst Ende September schon etwas überfüllt (wie ist das dann nur in der Hauptsaison?). Trotzdem ein schöner Sandstrand und zum Surfen wohl auch ein beliebter Ort.

Shopping
 Zara, Mango und Co sind in Portugal generell zwischen 20 und 30 Prozent günstiger als in Deutschland und beide Teile aus meinem letzten Outfitpost (hier) habe ich in Lissabon gekauft. Etwas außerhalb liegt das Colombo Shopping Center mit Läden wie Area, Oysho, Zara, Mango, Sephora und vielen mehr. Besonders der Interior-Shop Area hat mir sehr gut gefallen und einige Wohnaccessoires durften mit nach Hause.

Auf dem Weg nach Belém unbedingt in der LX Factory stoppen, in dem alte Fabrikgelände sind viele coole Stores und Cafés untergebracht. Besonders für junge Leute eine moderne und sehenswerte Adresse!
















































 

shop this post


Kommentare

  1. Wirklich schöne Bilder, Lissabon steht bei mir auch auf der Liste der Städte, die ich demnächst bereisen möchte.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte Lissabon noch nie so richtig auf meiner Travel Liste, aber deine Bilder machen unglaublich viel Lust auf die Stadt! :)


    Liebst Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Eindrücke! Lissabon scheint wirklich eine sehr tolle Stadt zu sein :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Wow was für ein wunderschöner Guide! Lissabon ist einfach ein Traum - kommt unbedingt auf meine Travel Bucket List!
    Liebst, Mirjam // www.miiju.ch

    AntwortenLöschen
  5. wow, traumhaft schöne Bilder. Da muss ich unbedingt mal hin
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Guide! Zu schade, dass ich es bisher noch nicht nach Lissabon geschafft habe ;)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Eindrücke! Lissabon ich wirklich eine schöne Stadt. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  8. Ach Lissabon ist so eine tolle Stadt! Die Bilder sind wirklich wunderschön geworden <3

    Sophie xx http://basicapparel.de

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein unglaublich toller Lissabon-Guide! Am liebsten würde ich jetzt sofort losfliegen und alles dort machen!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind wirklich toll geworden, da bekommt man direkt Lust auf Urlaub! Ich wollte nächstes Jahr auch nach Lissabon, da ich hier wirklich nur gutes gehört habe. Danke für den tollen Einblick! Schönen Sonntagabend wünsche ich dir noch.

    Ganz liebe Grüße,

    Wojciech von http://fashionholic.de

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so schön aus! Wenn ich mal dahin reisen sollte, werde ich mir deine Tipps auf jeden Fall sehr zu herzen nehmen :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Was für tolle Eindrücke :)
    Nach Lissabon möchte ich auch mal.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Sparkly Inspiration on Instagram