Recipe: Porridge mit Banane und der salzigen Note von Erdnussbutter

10. Februar 2018



Besonders in der kalten Jahreszeit schmeckt warmer Porridge zum Frühstück ausgesprochen gut. Das wärmende Gefühl von innen kennt sicher jeder. Zudem sättigt ein Porridge nachhaltig, da dieser auf eine angenehme Art und Weise den Bauch über mehrere Stunden füllt. Ich bin ein Fan von ausgewogenen und gesunden Frühstücksideen und  für mich ist da im Winter ein wärmender Porridge  immer eine gute Wahl. In letzter Zeit favorisiere ich die Kombination aus Banane und der salzigen Note von Erdnussbutter - daher folgt hier das einfache und schnelle Rezept:

Du brauchst für 2 Portionen:
400ml Milch (funktioniert auch mit Mandelmilch)
8 EL feine Haferflocken
Agavendicksaft zum Süßen
2 Bananen
1 gehäufter TL Erdnussbutter
gehackte Nüsse (Mandeln, Walnüsse etc.)

Die Milch in einem Topf auf dem Herd erwärmen, die Haferflocken unterrühren und einige Minuten quellen lassen. Mit Agavendicksaft süßen und die Erdnussbutter unterrühren. Eine Banane in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken und unter den fertigen Porridge heben. Die zweite Banane kann in Scheiben geschnitten werden und auf dem angerichteten Porridge mit den gehackten Nüssen als Garnitur verteilt werden.


1 Kommentar

Sparkly Inspiration on Instagram