Interior: Frühlingsboten für die eigenen vier Wände

28. Februar 2018

Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com

Bei aktuellen -10 Grad draußen, sehnen wir uns doch alle nach ein paar frühlingshafteren Temperaturen  oder? Also mir geht es auf jeden Fall so! Es gibt jedoch die Möglichkeit, sich den Frühling zumindest in die eigenen vier Wände nach Hause zu holen. Was sind denn für euch typische Frühjahrsboten?

Für mich gehören da auf jeden Fall frische Schnittblumen dazu. Tulpen sind da wohl der Klassiker, obwohl ich auch Rosen in hellen oder pastellfarbenen Tönen mag und mit dem Frühling verbinde. Auch Zweige von Obstbäumen dürfen nicht fehlen. Besonders die Kirschenblüte mag ich sehr gerne und ich finde es schön, beobachten zu können, wie nach und nach die kleinen Blüten aufgehen. Daher mein Tipp einfach Zweige (zum Beispiel auf dem Wochenmarkt) mit noch geschlossenen Knospen kaufen und zu Hause in eine Vase mit Wasser stellen. Durch die wärmere Umgebung, fangen die Knospen nach und nach an aufzugehen. So kann man den ganzen Prozess ein paar Tage beobachten und hat länger etwas von der blühenden Pracht, als schon komplett offene Knospen zu kaufen. Hyazinthen sind für mich eigentlich der Inbegriff des Frühlings. Kauft ihr bereits abgeschnittene Hyazinthen, lasst ein Teil der Wurzel dran. Wenn ihr sie so in die Vase stellt, blühen sie nicht so schnell auf, beziehungsweise es dauert länger bis sie verwelken. Dieses Jahr habe ich außerdem Hyazinthenzwiebeln in einem Topf gekauft und diese in ein Weckglas umgepflanzt. So blühen sie langsamer auf und halten mehrere Wochen. 

Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com


Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com
Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com

Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com

Interior | Frühlingsboten für die eigenen vier Wände | www.sparklyinspiration.com

Kommentare

  1. da hast du dir wirklich wunderschöne Frühlingsboten ins Haus geholt meine Liebe!
    für mich beginnt der Frühling eigtl. auch immer mit dem ersten Strauß Tulpen in der Wohnung - gestern Nacht hat es aber nochmal geschneit ;)

    Hyazinthen muss ich mir auch mal holen :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liebes,

    das sieht wundervoll aus und es ist so wahr, bei den kalten Temperaturen muss der Frühling wenigstens in den eigenen vier Wänden losgehen. Tolle Tipps, danke Dir!

    xx Kim

    AntwortenLöschen

*Mit Abschicken deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten und die Nachricht selber gespeichert werden. Informationen zum Datenschutz können hier gefunden werden.

Sparkly Inspiration on Instagram